MEI­NE ÜBER­ZEU­GUNG. MEIN BE­RUF.

Wenn aus dei­ner Über­zeu­gung dein Be­ruf wird: Mach ei­ne Aus­bil­dung oder ein Stu­di­um bei der Po­li­zei.

WIR HA­BEN DIR EI­NI­GES ZU BIE­TEN!

Wer­de Teil der Po­li­zei Ba­den-Würt­tem­berg mit rund 30.000 Be­schäf­tig­ten im gan­zen Land. Wir wis­sen, dass un­se­re Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter un­se­ren Er­folg aus­ma­chen. Wir bie­ten at­trak­ti­ve Ar­beits­be­din­gun­gen und wer­den re­gel­mä­ßig aus­ge­zeich­net. Da­für gibt es vie­le gu­te Ar­gu­men­te:

  • Wir über­neh­men dich nach er­folg­rei­chem Ab­schluss der Aus­bil­dung/des Ba­che­lor­stu­di­ums und ei­ner wei­te­ren po­li­zei­ärzt­li­chen Un­ter­su­chung
  • Du be­kommst ein fes­tes Ge­halt – von An­fang an
  • Du bist Be­am­ter, zu­nächst auf Wi­der­ruf – ab dem 1. Aus­bil­dungs­tag
  • Theo­rie und Pra­xis be­rei­ten dich auf den Po­li­zei­all­tag vor
  • Er­fah­re­ne Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen be­glei­ten dich im Prak­ti­kum
  • 30 Ta­ge Ur­laub/Jahr, im Schicht­dienst bis zu 35 Ta­ge
  • Ge­halts­fort­zah­lung im Krank­heits­fall
  • Heil­für­sor­ge
  • Be­trieb­li­ches Ge­sund­heits­ma­nage­ment
  • Er­höh­te Un­fall­für­sor­ge
  • Kos­ten­güns­ti­ge Un­ter­kunft und Ver­pfle­gung wäh­rend der Aus­bil­dung/des Ba­che­lor­stu­di­ums
  • Zu­la­gen für Nacht-, Wo­chen­end- und Fei­er­tags­ar­beit
  • Re­gel­mä­ßi­ge Fort­bil­dungs­maß­nah­men brin­gen dich wei­ter
  • Die Dienst­klei­dung lässt dich gut aus­se­hen – und wird ge­stellt
  • Gu­te Mög­lich­kei­ten zur Ver­ein­bar­keit von Be­ruf und Fa­mi­lie

AUS­BIL­DUNG ZUM MITT­LE­REN PO­LI­ZEI­VOLL­ZUGS­DIENST

AUS­BIL­DUNGS­ZIEL: PO­LI­ZEI­MEIS­TER/IN

In 30 Mo­na­ten ab­sol­vierst du ei­ne dua­le Aus­bil­dung, in der du in Theo­rie- und Pra­xis­pha­sen um­fas­send auf den Po­li­zei­all­tag vor­be­rei­tet wirst. Theo­re­ti­sche Grund­la­gen, Fahr- und Si­cher­heits­trai­nings so­wie Ab­wehr- und Zu­griff­trai­nings be­rei­ten dei­nen Pra­xis­ein­satz vor. Wäh­rend des 1-jäh­ri­gen Prak­ti­kums lernst du das gan­ze Auf­ga­ben­spek­trum auf dem Re­vier und auf Strei­fe ken­nen.

DER VER­DIENST

Dein mo­nat­li­cher Ver­dienst als An­wär­ter/in im
mitt­le­ren Po­li­zei­voll­zugs­dienst:

1. Jahr ca. 1.200,- EUR/net­to
2. Jahr ca. 1.250,- EUR/net­to
3. Jahr ca. 1.300,- EUR/net­to

PO­LI­ZEI­MEIS­TER/-IN – UND DANN?

Nach er­folg­rei­cher Prü­fung wirst du zur Po­li­zei­meis­te­rin oder zum Po­li­zei­meis­ter er­nannt. Als Po­li­zei­meis­te­rin oder Po­li­zei­meis­ter ar­bei­test du in ei­ner Ein­satz­ein­heit oder bei den Po­li­zei­re­vie­ren. Mit ei­nem gu­ten Aus­bil­dungs­ab­schluss und über­durch­schnitt­li­chen Leis­tun­gen im Dienst kannst du dich für den Auf­stieg in den ge­ho­be­nen Po­li­zei­voll­zugs­dienst be­wer­ben.

DIE AUS­BIL­DUNG

BA­SIS­KURS 12 MO­NA­TE
Fä­cher­zen­trier­ter Un­ter­richt

Grund­la­gen­ver­mitt­lung:
Ge­sell­schafts­leh­re, Recht, Po­li­zei­tak­tik/Kri­mi­na­lis­tik, Ein­satz­trai­ning mit Fahr- und Si­cher­heits­trai­ning so­wie Ab­wehr- und Zu­griffs­trai­ning, Sport, In­for­ma­ti­ons- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­nik

Leit­the­men­un­ter­richt

Leit­the­men: 
Strei­fe, Ver­kehrs­über­wa­chung/-un­fall­auf­nah­me, Kri­mi­na­li­täts­be­kämp­fung

PRAK­TI­KUM 12 MO­NA­TE
Ein­füh­rungs­prak­ti­kum 
Auf­bau­prak­ti­kum
Ein­satz in ei­nem Re­vier

AB­SCHLUSS­KURS 6 MO­NA­TE
Leit­the­men­un­ter­richt

Leit­the­men:
Strei­fe, Ver­kehrs­über­wa­chung/-un­fall­auf­nah­me, Kri­mi­na­li­täts­be­kämp­fung, er­gän­zen­der Un­ter­richt, Lauf­bahn-
prü­fung

BA­CHE­LOR-STU­DI­UM ZUM GE­HO­BE­NEN PO­LI­ZEI­VOLL­ZUGS­DIENST

AUS­BIL­DUNGS­ZIEL: PO­LI­ZEI-/KRI­MI­NAL­KOM­MIS­SAR/IN

Das Stu­di­um be­ginnt mit ei­ner 9-mo­na­ti­gen Vor­aus­bil­dung an ei­nem der Aus­bil­dungs­stand­or­te. Dann folgt das Ba­che­lor­stu­di­um mit den Schwer­punkt­be­rei­chen „Schutz­po­li­zei“ oder „Kri­mi­nal­po­li­zei“ an der Hoch­schu­le für Po­li­zei in Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen. Da­bei hast du früh­zei­tig die Mög­lich­keit, dich für ei­ne Kar­rie­re bei der Schutz- oder Kri­mi­nal­po­li­zei zu ent­schei­den. Im Wech­sel zwi­schen Theo­rie- und Pra­xis­ein­hei­ten wirst du auf die Ar­beit als Po­li­zei­kom­mis­sar/-in bzw. Kri­mi­nal­kom­mis­sar/-in vor­be­rei­tet.

DER VER­DIENST

Dein mo­nat­li­cher Ver­dienst als An­wär­ter/in im ge­ho­be­nen Po­li­zei­voll­zugs­dienst:

1. Jahr ca. 1.250,- EUR/net­to
2. Jahr ca. 1.300,- EUR/net­to
3. Jahr ca. 1.350,- EUR/net­to

PO­LI­ZEI-/KRI­MI­NAL­KOM­MIS­SAR/-IN – UND DANN?

Als Po­li­zei­kom­mis­sa­rin bzw. Po­li­zei­kom­mis­sar über­nimmst du Auf­ga­ben bei der Schutz­po­li­zei. Als Kri­mi­nal­kom­mis­sa­rin oder Kri­mi­nal­kom­mis­sar er­mit­telst du nach dem Stu­di­um bei der Kri­mi­nal­po­li­zei. Mit ei­ner weit über­durch­schnitt­li­chen Leis­tung kannst du für ei­nen Auf­stieg in den hö­he­ren Po­li­zei­voll­zugs­dienst vor­ge­schla­gen wer­den.

VOR­AUS­BIL­DUNG

GRUND­KURS 3 MO­NA­TE
Ein­satz­trai­ning mit Fahr- und Si­cher­heits­trai­ning, Zwangs­mit­tel- und Schieß­trai­ning, Ab­wehr- und Zu­griffs­trai­ning, Sport/Schwim­men und Ret­ten

AUF­BAU­KURS 6 MO­NA­TE
Leit­the­men­un­ter­richt

Leit­the­men:
Strei­fe, Ver­kehrs­über­wa­chung/-un­fall­auf­nah­me, Kri­mi­na­li­täts­be­kämp­fung

GRUND­PRAK­TI­KUM 6 MO­NA­TE
2 Pflicht­mo­du­le:
Strei­fen­dienst beim Po­li­zei­re­vier bzw. der Ver­kehrs­po­li­zei, Be­zirks- und Pos­ten­dienst

GRUND­STU­DI­UM 12 MO­NA­TE
4 Pflicht­mo­du­le, Ein­satz­trai­ning, Sport

HAUPT­PRAK­TI­KUM 6 MO­NA­TE
3 va­ria­ble Pflicht­mo­du­le: Strei­fen­dienst, Be­zirks- u. Pos­ten­dienst, Kri­mi­nal­po­li­zei, Füh­rungs- und Ein­satz­stab, ggf. ex­ter­ne Hos­pi­ta­tio­nen

HAUPT­STU­DI­UM 12 MO­NA­TE
Pflicht- und Wahl­mo­du­le, po­li­zei­li­ches Fa­cheng­lisch/-fran­zö­sisch, Ein­satz­trai­ning, Sport mit Leis­tungs­nach­weis, Ba­che­l­or­ar­beit